Von 2010 bis 2012 durchlief Dr. Grohmann den Masterstudiengang der Dtschen. Gesellschaft für Parodontologie (DGParo) und schloss diesen erfolgreich mit dem Master of Science für „Parondontologie und Implantattherapie“ ab. Die Parodontologie ist die Lehre vom Zahnhalteapparat und beschäftigt sich mit den Strukturen, die um „den Zahn herum“ liegen und ist als medizinisches Fachgebiet ein Schwerpunktthema seiner Praxis. Seit 1998 ist Dr. Grohmann in seiner Praxis implantologisch tätig, und hat schon mehrere hundert künstliche Zahnwurzeln in Form von Titanschrauben im Kieferknochen verpflanzt. Auch in diesem Fachgebiet hat er sich viele Jahre regelmäßig fortgebildet und im Masterstudium sein Wissen nochmals vertieft. Auch auf dem Gebiet der Endodontologie (Wurzelkanalbehandlung) ist die Praxis so aufgestellt, dass Therapien nach neuesten wissenschaftlichen Kriterien mikroskopgestützt durchgeführt werden können.

Neben diesen Schwerpunktthemen deckt das gesamte Spektrum die moderne Zahnheilkunde ab.